Hausunterricht

Homeschooling, eine in Deutschland noch weitgehend unbekannte und mit zahlreichen Vorurteilen behaftete Form des Lernens, wird in anderen Ländern bereits schon länger mit großem Erfolg praktiziert und erweist sich immer mehr als der Bildungsweg der Zukunft. Was Homeschooling eigentlich genau ist, erfahren Sie hier

Erziehungsziele und Lehrinhalte, die sich immer mehr von christlichen Grundwerten entfernen, Gewalt und Mobbing an öffentlichen Schulen, negative Sozialisation der Kinder, sinkendes Bildungsniveau, fehlende Lernfreude, die Unfähigkeit vieler Schulen Kinder individuell zu fördern und ihrem persönlichen Begabungsprofil zu bilden, haben dazu geführt, dass immer mehr Eltern sich Alternativen im bestehenden Bildungssystem wünschen. Über die verschiedenen Gründe für das Lernen zu Hause erhalten Sie hier einen kleinen Überblick.

Wie funktioniert eigentlich Hausunterricht ganz praktisch. Wer unterrichtet meine Kinder, welche Qualifikation braucht man dazu, wo erfahre ich Unterstützung. Informieren Sie sich hier wie das häusliche Lernen praktisch aussehen kann.

Ist Homeschooling eigentlich erlaubt? Welche Möglichkeiten gibt es in Deutschland, mein Kind selber zu unterrichten? Wie ist die Gesetzeslage und wo erfahre ich rechtlichen Beistand? Wie die Rechtslage in Deutschland aussieht, zeigen wir Ihnen hier

Ein Blick über den Zaun gefällig? Homeschooling ist eine internationale Bewegung, die im Ausland mit großem Erfolg praktiziert wird und dort in den meisten Fällen völlig legal ist. Wie die Situation in anderen Ländern der Welt aussieht, können Sie hier nachlesen.

Diese Fragen und noch vieles mehr finden Sie auf Hausunterricht.org.

Das Zitat:
Gewiß will die äußerste Linke den Schulzwang, die äußerste Linke, soweit sie korrekt auf dem Boden des Erfurter Programms steht, will, daß alle Kinder in die öffentliche Schule hineingezwungen werden. Ich sage aber: das führt zu einer Überspannung, die für unser Volksleben, die für jeden, der etwas von Freiheit versteht und sie nicht nur in der Zügellosigkeit sieht, unerträglich wirken kann.Wir müssen in dieser Beziehung eine größere Freiheit auch für die Möglichkeit der Privatschule und des Privatunterrichts geben. Der Abgeordnete D. Mumm in der verfassunggebenden Deutschen Nationalversammlung vom 19.04.1920